Grewe-Youngster Grey Fighter siegt in Lyon-Parilly

Nach zuletzt starken Formen in Frankreich war am Dienstag dann für den von Henk Grewe für Eckhard Sauren trainierten Youngster Grey Fighter (5,0) der erste Sieg fällig.

In Lyon-Parilly gewann der Iffraaj-Sohn ein mit 23.000 Euro dotiertes Zweijährigen-Rennen über 1600 Meter. Unter Mickael Barzalona verwies der Hengst den Favoriten Saint Aquilin knapp auf den zweiten Rang. Auf dem dritten Platz folgte Night Action. Als Fünfter verdiente Michael Figges Mister Fernando (Bauyrzhan Murzabayev) ebenfalls noch Geld.

Mit dem Sieg im Rücken könnten für Grey Fighter nun die größeren Rennen anstehen. Er hält sowohl eine Nennung für den Preis des Winterfavorit als auch für das Herzog von Ratibor-Rennen.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 20.07. Bad Harzburg
So, 21.07. Berlin-Hoppegarten, Bad Harzburg
Do, 25.07. Bad Harzburg
Sa, 27.07. Bad Harzburg
So, 28.07. München, Bad Harzburg
Sa, 03.08. Köln
Galopprennen in Frankreich
Sa, 20.07. Vichy, Les Sables
So, 21.07. La Teste, Vittel (H)
Mo, 22.07. Compiegne, La Teste
Di, 23.07. Dieppe
Mi, 24.07. Vichy, Saint-Malo
Do, 25.07. Vittel, Clairefontaine (H)